Leider nein, noch nicht, wenn es eine entsprechend hohe Nachfrage für diese Funktion gibt, werden wir eine Option dafür bereitstellen.

Es geht um den gewissen Foodlove-Faktor in den Beiträgen, wenn du ein tolles Gericht kreiert hast das auf Basis einer Kooperation entstanden ist, kannst du das natürlich auch pinnen. Reine Werbebotschaften sind jedoch untersagt.

Ja. Die Pins die du mit diesem Konto erstellt hast werden dann auch entfernt.

Die übermittelten Pins werden derzeit, um Spam möglichst zu verhindern, manuell freigegeben, wenn dein Pin unseren Qualitätskriterien entspricht, sollte er innerhalb von 24h online zu sehen sein.

Auf unserem Portal geht es nur um Food- und foodrelevante Beiträge, Pinterest hingegen ist thematisch breit aufgestellt, da gibt es Links zu allen möglichen Themen. Pinterest ist ein großes internationales, kommerzielles Unternehmen, unser Projekt ein winzig kleines, kürzlich gestartetes Privatprojekt.

Nein bitte nicht, unser Projekt ist kein Rezepte-Portal, hier sollten nur Pins zu bestehenden Rezepten oder Foodblogbeiträgen gepostet werden.Starte doch einen eigenen Foodblog auf zB. WordPress.com (Affiliate Link).

Ja natürlich. Bitte bedenke jedoch das unser Projekt kein Lokalempfehlungsportal wie Yelp oder Tripadvisor ist. Du kannst aber die Seite gerne als dein Tagebuch für geile Foodshots verwenden.

Beiträge neuer Benutzer werden durch die Redaktion geprüft und einzeln freigeschalten um Spam am Portal zu vermeiden. Wenn du mehrere Beiträge veröffentlicht hast, stellen wir dich auf Poweruser um, dann erscheinden deine Beiträge sofort am Portal.

Pins sind jeweils direkt mit dem Ursprungsbeitrag verlinkt, der Link zum Beitrag findet sich rechts über dem Pin mit dem Favicon der Quell-Webseite.

Die verlinkten Pins sind direkt über den Source Link zur jeweiligen Domain ersichtlich, zB. https://foodblogs.de/source/www.meinblogdomainname.com/ (ggf. auch ohne www checken), unabhängig von welchem Benutzer sie gepinnnt wurden.

Bitte einfach den Beitrag mit dem „Melden Button“ über dem jeweiligen Beitrag einmelden oder uns die URL des Beitrages über das Kontaktformular schicken und anmerken das man als Urheber des Quellbeitrages den Pin entfernt haben möchte.

Durch die kürzliche Migration kann es sein das dein Passwort zurück gesetzt wurde, lass dir einfach ein neues Passwort an deine registrierte Email Adresse zuschicken.


Hast du noch weitere Fragen, poste deine Frage als Kommentar!